Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V.
Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V.
Frauenberatungsstelle Gladbeck e.V. Wilhelmstraße 46 45964 Gladbeck 02043 666 99
Frauenberatungsstelle Gladbeck e.V.Wilhelmstraße 4645964 Gladbeck02043 666 99 

Aktion "Jetzt Herz zeigen"

Wir melden uns mit einer Herzensangelegenheit bei Ihnen: Wir sind als Spendenpartnerin bei der dm-Aktion „Jetzt Herz zeigen!“ für Gladbeck ausgewählt worden. Am kommenden Montag den 28.09.2020 gibt es einen bundesweiten Spendentag, an dem dm 5 Prozent seines Tagesumsatzes anteilig an uns als Partnerin-Projekt spendet. Mehr Infos zur Aktion finden Sie unter dm.de/helferherzen!

Laufgruppe für Frauen

Die Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V. bietet ab Mitte Oktober 2020 bis Dezember 2020 jeden Mittwoch am frühen Nachmittag eine Laufgruppe für Frauen an.

Dabei geht es nicht um Leistung oder hohes Tempo, sondern um die gemeinsame Bewegung in der Natur und den Austausch und die Unterstützung in der Gruppe.

Laufen (insbesondere walken oder joggen) stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern fördert auch nachweislich die psychische Gesundheit. Da beim Laufen sogenannte Glückshormone freigesetzt werden, wirkt es wie ein Antidepressivum ohne schädliche Nebenwirkungen.

Mitlaufen kann jede Frau, egal wie alt oder jung, ob sportlich oder nicht, ob mit oder ohne bisherige Lauferfahrung. Die Gruppe wird von zwei Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle begleitet.

Das Angebot ist kostenfrei.

Es wird um vorherige telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 02043 / 66699 gebeten.

Wir stellen frauenpolitische Fragen -                      die Bürgermeisterkandidat*Innen antworten

Die Kommunalwahlen stehen vor der Tür und natürlich interessieren wir uns als Team der autonomen Frauenberatungsstelle Gladbeck für das politische Geschehen in unserer Stadt. Daher haben wir die Aktion:

"Die Frauenberatungsstelle fragt ➡️ die Bürgermeisterkandidat*Innen antworten" ins Leben gerufen.
Folgende vier frauenpolitische Fragen haben wir gestellt:

1) Die Gladbecker Frauen sollen mir Ihre Stimme geben, weil…
 
2) Häusliche und Sexualisierte Gewalt gehören auch in Gladbeck zu den Lebenslagen von vielen Frauen. Daher werde ich für Ihren Schutz und Sicherheit sorgen indem…

    

     3) Die Frauenberatungsstelle Gladbeck gibt es seit 35 Jahren.

Wie wollen sie eine ausreichende und verlässliche Finanzierung der Frauenberatungsstelle sicherstellen und erhalten?

 

     4) Chancengleichheit bedeutet für mich?

 

Die ungekürzten Interviews einiger Bürgermeisterkandidat*Innen lassen sich in beigefügter pdf-Datei nachlesen.
 
Fragen_Antworten_ALLE_Website.pdf
PDF-Dokument [725.7 KB]

Persönliche Beratungen wieder möglich

Endlich können wir Sie und Euch wieder persönlich empfangen. Wir freuen uns sehr! Natürlich bringt es die aktuelle Situation dennoch mit sich, entsprechende Schutzmaßnahmen einzuhalten. Diese können hier schonmal eingesehen werden.
Während der Beratungen nutzen wir Plexiglas-Stellwände, so dass der Nasen-/Mundschutz abgenommen werden kann. Außerdem bitten wir darum, Getränke derzeit selbst mitzubringen.

Die Frauenberatungsstelle im Netz:                    neuer Facebook-Account

Wir sind jetzt auch bei Facebook. Unter https://www.facebook.com/Frauenberatungsstelle-Gladbeck-eV-107700514256462/ gibt es aktuelle Infos und die ersten Impressionen des Umzugs.

Neue Möbel für die Beratungsstelle

Wir durften im Rahmen des Projektes von IKEA "wir packen es gemeinsam" eine sehr großzügige Sachspende für unsere neuen Räumlichkeiten entgegen nehmen.
Das Team der Frauenberatungsstelle freut sich riesig darüber und bedankt sich sehr herzlich bei IKEA Duisburg.
#togetherwithkindness
Ein ebenso herzlicher Dank geht auch an die Herren der SPD und der IGBCE Gladbeck Brauck, die uns beim Transport der Spende in die neuen Räumlichkeiten unterstützt haben.

Es wird gerade soooo schön bei uns...

Zwischen Kartons und Aktenbergen -                     die Frauenberatungsstelle zieht um

 

Die Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V. bezieht aktuell neue Räumlichkeiten auf der Wilhelmstraße 46 in 45964 Gladbeck. Telefonisch und per E-Mail sind wir auch während des Umzugs weiter erreichbar.

Ab Montag, 25. Mai 2020 öffnen wir dann zu den gewohnten Sprechzeiten unsere neue Beratungsstelle und bieten auch wieder persönliche Gespräche an.

 

Wir sind weiter erreichbar

Derzeit bieten wir aufgrund der aktuellen Situation keine offene Sprechzeit mehr an. Wir sind jedoch nach wie vor erreichbar und bieten bei Bedarf telefonische Beratungstermine an. Sie erreichen uns unter 02043 66699 oder per e-Mail an team@frauenberatungsstelle-gladbeck.de.

Aktivitäten, Angebote und Begegnungen:        unser Jahresbericht 2019 ist da

Das vergangene Jahr war für das Team der Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V. nicht nur das Jahr des 35.-jährigen Jubiläums, sondern auch eines der zahlreichen Begegnungen. All dies können Sie nachlesen in unserem Jahresbericht, den wir voller Stolz erstmalig in einem neuen Format präsentieren.

Neues Angebot für Frauen mit Essstörungen

Demnächst startet in der Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V. eine angeleitete Selbsthilfegruppe für Frauen, die von einer Essstörung betroffen sind. Darunter fallen Magersucht / Anorexie, Bulimie und die Binge Eating Störung. Auch Frauen, die sich in keine dieser Hauptgruppen einordnen können, sich aber grundsätzlich oft mit dem Thema Essen beschäftigen, können sich anmelden.

In der Gruppe erhalten sie einen Raum zum Austausch und erfahren durch die begleitende Mitarbeiterin der Beratungsstelle unterschiedliche Anregungen, Informationen und Übungen zum Umgang mit der Erkrankung.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Gruppe ist ein vorheriges Einzelgespräch. Die Treffen finden 14-tägig statt und sind kostenlos.

Interessierte Frauen können sich telefonisch und persönlich im Rahmen der Sprechzeit werktags außer dienstags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 02043 / 66699 melden oder per E-Mail an team@frauenberatungsstelle-gladbeck.de.

Quelle: WAZ Gladbeck vom 24.01.2020

                   Kampagne Stark für Frauen

Kampagne zum Thema Hilfe und Versorgung nach einer Sexualstraftat

Am 02.09.2016 startete die gemeinsame Kampagne der Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V., dem Frauenzentrum Courage e. V. , dem St. Barbara Hospital Gladbeck und dem Marienhospital Bottrop zum Thema "Medizinische Hilfe und Versorgung nach einer Sexualstraftat".

In beiden Stadtgebieten wurde auf Großplakaten auf das Angebot hingewiesen. Alle sollen wissen, dass es dieses Angebot gibt! Nicht nur Betroffene selbst, sondern auch Vertrauenspersonen, wie z.B. Freundinnen und Freunde, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer...

Der Deutsche Bundestag einigte sich am 07. Juli 2016 über eine Reform des Sexualstrafrechts.

 

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.frauen-gegen-gewalt.de/vergewaltigung-verurteilen.html

 

 

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns persönlich immer

montags, mittwochs bis freitags

von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

 

 

 

 

Beratung

 

Für ein Beratungsgespräch, natürlich auch außerhalb der Öffnungszeiten, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Aktuelles

Wir werden vertreten durch

 

Wir werden gefördert durch

Das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist an 365 Tagen im Jahr kostenlos und rund um die Uhr erreichbar.

Hier finden Sie uns

Frauenberatungsstelle Gladbeck e.V.
Wilhelmstr. 46
45964 Gladbeck

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02043 66699 02043 66699 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindungen

Volksbank Ruhr Mitte eG

IBAN:

DE39 4226 0001 0002 0431 00

BIC: GENODEM1GBU

 

Stadtsparkasse Gladbeck

IBAN:

DE48 4245 0040 0000 0554 00

BIC: WELADED1GLA

Sie können uns unterstützen, indem Sie über Bildungsspender.de einkaufen


BesucherInnen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenberatungsstelle Gladbeck e.V.