Direkt zum Inhalt

Prävention & Fortbildung

Wir machen uns auch im Bereich der Prävention stark für Frauen*. Mit unseren flexibel kombinierbarem Bausteinsystem können Sie sich in Zusammenarbeit mit uns ein passendes Präventionsangebot gestalten. Gern beraten wir Sie bei zielgruppenspezifischen Unsicherheiten, sehen Sie jedoch als Expert:in Ihrer Adressat:innen.

Unsere Angebote gestalten wir traumasensibel. Die Bausteine werden alters- und geschlechtsspezifisch sowie der Gruppengröße, dem Hintergrundwissen und dem Setting entsprechend angepasst.

Wir bieten die Bausteine als Workshopeinheiten in Schulen, Jugendeinrichtungen oder Vereinen an, ebenso Multiplikator:innenschulungen sowie für Betriebe oder einzelne Mitarbeitende. Darüber hinaus sind kürzere Input-Vorträge (z. B. für einen Elternabend) buchbar.

Schauen Sie sich gerne um und stellen Sie sich Ihr passendes Angebot zusammen.

Grenzen erkennen - setzen - wahren

"Warum schützt man die Grenzen der Staaten so gut und die Grenzen der Menschen so schlecht?", singt Dota Kehr. Wo habe ich meine Grenzen? Wie kommuniziere ich sie und wie erkenne ich jene der anderen? Wir alle haben unterschiedliche Empfindungen zu Nähe, Distanz, Körperlichkeit und Gewalt. In diesem Baustein machen wir Grenzen sichtbar, gehen ins Spüren und decken Grenzensiversität auf. Die Selbsterfahrungsübungen lohnen sich für Personen allen Alters.

Zeitraum: 1,5 bis 2,5 Stunden

Alter: ab 10 Jahren

Gewalt, was ist das eigentlich?

Was ist Gewalt eigentlich? Wo beginnt sie für mich? Wo beobachte ich Gewalt in meinem Alltag? In dem Einführungsworkshop zum Thema Gewalt werden die diversen Formen von Gewalt gemeinsam erarbeitet und ein Überblick geschaffen. Es werden Unterarten der diversen Gewalformen erläutert. In Gruppenarbeiten wird an das Thema herangeführt und im Anschluss spielerisch gefestigt.

Zeitraum: 2 bis 4 Stunden

Alter: ab 10 Jahren

 

Digitale Gewalt - Gewalt ist online, ich geh' off

Wenn das Mobben nicht nur in der Schule oder auf dem Arbeitsplatz stattfindet, sondern auch noch zuhause am Laptop und 24/7 am Handy "verfügbar" ist, macht es den Umgang noch viel schwerer. Cybermobbing, Cybergrooming, Stalking... Was sollte ich online beachten? Wie kann ich mich online wehren und was ist überhaupt strafbar?

Zeitraum: 2 bis 4 Stunden

Alter: ab 12 Jahren

Rückmeldungen von Lehrkräften, Teamleiter:innen und Teilnehmenden:

"Es muss/darf kein Tabu geben - auch nicht in der Schule" - Anonym
"Die Veranstaltung öffnete uns (nochmal) die Augen, um genauer und vor allem früher Gewalt zu erkennen und darauf sensibel zu reagieren" - Herr Wolfer, Lebenswelt e. V. Duisburg

Sexualisierte Gewalt - Meine Grenzen setze ich!

Was zählt alles zu sexualisierter Gewalt? Catcalling, Sexting, Sexismus, Belästigung am Arbeitsplatz, sexuelle Übergriffe... Wir finden gemeinsam die Bezeichnung für die gemachten Erfahrungen. Wie gehe ich mit Gefühlen der Ohnmacht und des Kontrollverlustest um?

Zeitraum: 2 bis 4 Stunden

Alter: ab 12 Jahren

 

Ich bin richtig wichtig

Gewalt ist ein schweres Thema. Der Umgang damit wiegt noch mehr. In diesem Workshopbaustein setzen wir daher auf die Ressourcen jedes:r einzelnen. Wo liegen deine Stärken? Was brauchst du, um dich sicher zu fühlen? Was kannst du schon allein, wozu hättest du gern Unterstützung? Sich Hilfe zu holen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern die Stärke, sich der eigenen Kompetenzen bewusst zu sein. Hier erleben die Teilnehmenden sich selbst und damit ihre Selbstwirksamkeit.

Zeitraum: 1,5 bis 3 Stunden

Alter: ab 12 Jahren

Essstörungen - Auf der Suche nach dem wahren Hunger

Essstörungen sind in unserer Gesellschaft nach wie vor ein Tabuthema. Paradoxerweise nehmen die Zahlen der Betroffenen und Rückfälle in den letzten Jahren jedoch wieder zu. Essstörungen betreffen einen Großteil unserer Mitmenschen. Umso wichtiger ist es, dass wir Warnzeichen und Symptome erkennen, ein Bewusstsein für Filternutzung auf Social Media entwickeln und herausfinden, dass auffälliges Essverhalten nicht das auslösende Problem, sondern der Lösungsveruch ist.

Zeitraum: 2 bis 3 Stunden

Alter: ab 12 Jahren

Häusliche Gewalt - Das Geheimnis im Scheinwerferlicht

Häusliche Gewalt ist vielen von uns aus den Medien bekannt, aber wo genau beginnt sie? Wen sollte ich bei einem Verdacht mit ins Boot holen? Häusliche Gewalt kommt selten allein daher, darum beschäftigen wir uns im Rahmen dieses Bausteins zusätzlich mit den Themen Isolation und Zwangsverheiratung.

Zeitraum: 2 bis 4 Stunden

Alter: ab 12 Jahren